Durchbruch für virtuelle Währungen in Japan

Die größte Bank Japan´s – die Tokyo-Mitsubishi UFJ Ltd.  – wird laut der japanischen Zeitung Asahi Shimbun ab Herbst 2017 eine eigene virtuelle Währung unter dem Namen MUFG coin herausbringen. Nachdem die japanische Regierung im März diesen Jahres digitale Währungen offiziell als reales Geld anerkannt hatte, ist damit der Weg für viele innovative Produkte rund um digitales Geld eröffnet. Die offizielle Anerkennung und Zulassung von digitalen, virtuellen Währungen und die Pläne der größten japanischen Bank über die Herausgabe einer eigenen virtuellen Währung wird den internationalen Wettbewerb um die innovativsten Produkte und Dienstleistungen weiter verstärken. Damit werden Investitionen im Bereich Smartphone-Anwendungen rund um mobiles Bezahlen als auch Lösungen zur Optimierung der Zusammenarbeit von Dienstleistern und Kunden basierend auf Blockchain und Smart Contracts weiter zunehmen.

Siehe auch https://www.cryptocoinsnews.com/japan-mufg-coin-digital-currency-2017-launch/